Die Natur startet durch – und die Bienen?


Die Natur startet durch. Doch tun es auch die Bienen? An den Völkern am Lehrbienenstand haben wir bereits die Honigräume aufgesetzt, denn die Obstbäume und Hecken stehen in voller Blüte und der Raps wird auch bald soweit sein. Die nachstehende Diaschau zeigt, was am 9. April am Stand oder in unmittelbarer Nähe bereits in Blüte stand.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das sind die Frühtrachtquellen, und die sollen schließlich Honig bringen. Doch für die Bienen geht es heuer viel zu schnell. „Rund zwei, drei Wochen ist die Natur zu früh dran“, ist die einhellige Meinung unter den Imkern. Genau diese Zeit fehlt den Völkern, um sich zu entwickeln. Noch ist die Durchlenzung – der Wechsel von Winter- auf Sommerbienen – nicht abgeschlossen.

In den meisten Bienenstöcken findet man jetzt viel verdeckelte Brut, doch bis daraus Bienen geschlüpft sind und sich zu Sammelbienen entwickelt haben, wird der größte Teil der Blütenpracht schon wieder dahin sein.

Der Frühstart der Natur verspricht also keineswegs eine gute Honigernte – im Gegenteil. Dazu kommt die anhaltende Trockenheit, die auch den Land- und Teichwirten Sorgen macht. Ohne genügend Feuchtigkeit honigen die Blüten nun einmal nicht – Wärme hin oder her. Ein lauwarmer Regen, das wäre jetzt genau das Richtige. Doch danach sieht es in den nächsten Tagen nicht aus. Die Imker blicken also mit Spannung ins Wetter, in ihre Völker und in die gerade gestartete Bienensaison.

Werbeanzeigen

Es blüht überall – aber honigt es auch?

In nur einer Woche haben die Bienen im Top Bar Hive eine neue Wabe gebaut.

In nur einer Woche haben die Bienen im Top Bar Hive eine neue Wabe gebaut. Fotos: Silvia Schulte

Die Bienen, so scheint es, leben derzeit im Schlaraffenland. Das warme Wetter lässt alles gleichzeitig aufblühen: Schlehe, Kirsche, Ahorn, vereinzelt sogar schon Apfelbäume und Raps. Wer starke Völker hat, kann den Honigraum aufsetzen und sich auf einen guten Ertrag freuen. Doch wenn man genau hinschaut, merkt man schnell: Längst nicht alle blühenden Bäume und Sträucher werden angeflogen. Woran liegt das? Weiterlesen