Es blüht überall – aber honigt es auch?

In nur einer Woche haben die Bienen im Top Bar Hive eine neue Wabe gebaut.

In nur einer Woche haben die Bienen im Top Bar Hive eine neue Wabe gebaut. Fotos: Silvia Schulte

Die Bienen, so scheint es, leben derzeit im Schlaraffenland. Das warme Wetter lässt alles gleichzeitig aufblühen: Schlehe, Kirsche, Ahorn, vereinzelt sogar schon Apfelbäume und Raps. Wer starke Völker hat, kann den Honigraum aufsetzen und sich auf einen guten Ertrag freuen. Doch wenn man genau hinschaut, merkt man schnell: Längst nicht alle blühenden Bäume und Sträucher werden angeflogen. Woran liegt das?

Zum einen ist der Nektarfluss einer Pflanze von verschiedenen Faktoren wie Wetter, Temperatur oder Tageszeit abhängig. Dass eine Pflanze blüht, bedeutet noch nicht, dass sie auch honigt. Derzeit herrscht Wassermangel – viele Pflanzen erzeugen deshalb weniger Nektar. Fehlt dieser „Lockstoff“, ist die Blüte für Bienen nicht attraktiv.

Außerdem sind Bienen blütenstetig. Eine Biene, die sich z. B. auf Löwenzahn eingeflogen hat, wird bis zum Versiegen dieser Trachtquelle weiter nur Löwenzahn befliegen. So wird in der Natur eine effektive Bestäubung mit der gleichen Pollensorte sichergestellt. Da Trachtquellen im Bienenstock per Tanzsprache allen Kolleginnen mitgeteilt werden, ist wahrscheinlich, dass ein großer Teil eines Bienenstocks die gleiche Trachtpflanze ansteuert. Alle anderen Nektarspender, und seien sie noch so ergiebig, werden dann erst einmal links liegen gelassen. Das kann man derzeit sehr gut beobachten:


Die größte Trachtquelle des Frühjahrs in dieser Region sind die blühenden Rapsfelder. Wer seine Bienenstöcke dafür an besonders gute Standorte bringt, sie also außerhalb des eigenen Grundes aufstellt, muss die Beuten so kennzeichnen, dass der Besitzer der Bienen ausfindig gemacht werden kann. Auf diese Pflicht wird seit dem vorletzten Jahr, als im Nachbarlandkreis die Amerikanische Faulbrut ausgebrochen war, immer wieder verstärkt hingewiesen. Wie so eine Kennzeichnung aussehen kann, zeigt dieses Beispiel:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s